November 04, 2014

A Cuckoo Clock for ScooterBob


Another beautiful day and yes, the month is November. Since ScooterBob is scheduled to leave shortly in quest for warmer places we wanted to show him one last specific Black Forest feature. Of course there were several leaf peeping stops for us before we got the the place.


But eventually we arrived at our destination in Triberg, and introduced ScooterBob to the world's largest Cuckoo Clock. A scale of 60:1, as documented in the Guiness Book of Records. 4.5x4.5m (15x15ft) in size and 15m (50ft) in height, with a pendulum length of 8m (26ft), and a weight of six tons. It took five years to build it, and the inside can be visited (when open).


The last picture shows ScooterBob with pendulum and counterweights of the clock in the background. This is our goodbye. I have kept it long enough, it's time for the little world traveler to move on.

Tagline:
These are the voyages of ScooterBob. It's continuing mission: to explore strange new worlds, to seek out new life and new civilisations, and to boldly go where no wooden scooter has gone before.


***

Eine Kuckucksuhr für ScooterBob
Wieder ein fantastischer Tag und ja, es ist wirklich November. Da uns ScooterBob in Kürze verlassen wird, um wärmere Gegenden aufzusuchen, machten wir uns noch einmal auf und besuchten eine typische Schwarzwald-Attraktion. Nebenbei nahmen wir noch ein paar Herbst-Impressionen mit. 
In Triberg angekommen stellten wir ScooterBob die laut Guinessbuch der Rekorde größte Kuckucksuhr der Welt vor. Gebaut im Maßstab 60:1, 4,5x4,5m groß und 15m hoch. Die Länge des Pendels beträgt acht Meter und die ganze Konstruktion wiegt sechs Tonnen. Die Bauzeit betrug ganze fünf Jahre. Und das Teil kann natürlich auch von innen besichtigt werden. Das letzte Bild zeigt ScooterBob mit Pendel und Gegengewichten im Hintergrund. Ich habe den kleinen Weltreisenden lange genug behalten. Nun ist es Zeit, Auf Wiedersehen zu sagen und ihn weiter ziehen zu lassen.

Sein Motto:
Dies sind die Abenteuer von ScooterBob. Seine Mission: fremde Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen zu entdecken, und dort hin zu gehen wo noch nie ein kleiner Holzroller zuvor gewesen ist.

14 comments:

  1. Awesome. A cuckoo clock.... great idea for a ScooterBob visit.

    I am still jealous of your weather too!!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Brandy, I can assure you that was the last of the warm and dry weather, it's all back to damp and grey and cold now.

      Delete
  2. Bob would have loved the visit. And yes, he did.

    ReplyDelete
  3. A 'timely' goodbye as he heads to warmer places. Thanks for sharing his visit with you Sonja.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for the 'timely' remark, darn, I should have thought about that one.

      Delete
  4. Böööööh, jetzt muss ich dauernd das Lied mit dem Cockaboora singen :-)

    Bin gespannt, wohin es ScooterBob jetzt verschlägt.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Na super, jetzt habe ich den Ohrwurm auch.

      Was meinst Du, wo er in ein paar Wochen aufschlagen wird? Auf jedenfalls ist dort Sommer.

      Delete
    2. Die grobe Richtung stimmt, der nächste Bestimmungsort liegt aber weiter südöstlich, in einer der sonstigen britischen Kolonien.

      Delete
  5. IST! DAS! EIN! COOLER! HEADER!! Meine Güte ... *like*

    ReplyDelete
  6. ScooterBob? How cool is that! I would have loved to have him join my last six weeks!

    ReplyDelete