March 21, 2020

Homeoffice

So far it had been a voluntary lock-down as companies began to split up staff asking them to work from home in order to reduce infection risk and keep the organisation running. It has been a bit of a dull first week in an improvised home office set-up on the dinner table.

Bisher handelte es sich ja nur eine freiwillige Quarantäne. Es fing damit an, dass die Arbeitgeber ihre Mitarbeiter aufforderten, wenn möglich, von zuhause zu arbeiten, um das Ansteckungsrisiko zu reduzieren und die Organisation aufrecht zu erhalten. Soweit war es eine etwas langweilige erste Woche im improvisierten Home Office am Esstisch.


Corona status report - week one:

Health: Feeling well, no virus present (as far as we know)
Mood: Apart from mild boredom due to missing verbal exchange with colleagues fairly content with the situation
Physical Fitness: 30 minutes daily changing Tabata HIIT exercises
Mental Fitness: Learning Spanish with Pablo
Toilet Paper index: 18 rolls counted, no restocking possible due to shortage

Corona Status Bericht - Woche Eins:

Gesundheit: Gut, keine Ansteckung (soweit wir wissen)
Stimmung: Abgesehen von leichter Langeweile bedingt durch den fehlenden verbalen Austausch mit den Kollegen, mit der Situation zufrieden 
Körperliche Fitness: täglich 30 Minuten mit wechselnden Tabata HIIT Übungen
Mentale Fitness: Spanisch lernen mit Pablo 
Toilettenpapier Index: 18 Rollen Bestand, Nachkauf nicht möglich, die Regale sind leer.


As per today our country (Baden Württemberg) has announced full lock-down in order to control and minimize the virus spread.

Ab heute gelten verschärfte Regelungen in unserem Bundesland Baden-Württemberg, um die weitere Verbreitung des Virus zu reduzieren und unter Kontrolle zu bringen.

8 comments:

  1. Für alle ändert sich nun das eine oder andere. Schön zu lesen, wie dich einrichtest. Wünsche dir viel Erfolg!
    Wir fahren keinen ÖV mehr, es gibt nur noch kleine Runden in unserer Region. Aber für mich speziell ist die Situation noch gut zu bewältigen. Jedenfalls so lange die Vorräte ausreichen.
    Gruss vom Werner und Timi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Werner, ich hoffe ja mal, dass es sich um eine temporäre Angelegenheit handelt, ein paar Wochen hält man sowas vielleicht durch, aber Monate...? Die Runde um den Block ist zwar (noch) drin, aber größere Touren oder der Besuch unserer geliebten Schweiz sind wohl erst einmal nicht möglich. Bleib gesund!

      Delete
  2. Bei uns lagern erstaunlicherweise 46 Rollen Toilettenpapier. Habe nämlich im Keller noch eine Packung bei den Trailer-Utensilien gefunden. ICH darf ja zur bevorzugten Stunde auch nicht einkaufen, da müsste schon Marcel antraben ;-)
    Bei uns ist das Virus in einem Radius von 170 km noch nicht aufgetaucht. Es wird eine Frage der Zeit sein und wir haben den ersten Fall.
    Wie kommst du voran mit dem Kochen? Bei uns gab es gestern Comfort Food, ein Rezept meiner Mom. Das tut immer gut.
    Herzliche Grüsse in euer Home Office!
    Mein Exercise Tip ist übrigens folgender: https://modepraline.com/2020/03/18/wisst-ihr/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, da bist Du aber reich ;-) Bei uns ist der Virus im Nachbartal, ca. 15 km Luftlinie angekommen, jetzt ist es eine Frage der Zeit, wann dies auch bei uns über den Berg gehüpft kommt. Bei uns gibt es im Übrigen Butterchicken, das indische Lieblingsgericht meines Mannes.

      Delete
  3. Having a job that can be done remotely has always been a real plus. The challenge has usually been convincing management that it’s a good idea. I’d be interested in an analysis by businesses. The arguments from management suggest that they really don’t trust their employees to do the work.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Management has certainly trust issues with most of the staff and wouldn't do it if not for the current situation.
      I wish I had a job where I could be more helpful in these challenging times. Who needs a pencil pusher these days, really?

      Delete
  4. Stay well Sonja. Nothing yet official here for me but I'm expecting to be trying some variation of work from home this coming week.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks Doug, same for you. Home office might have a nice ring to it at first but it's not what I'd like to do in the long run.

      Delete