November 24, 2018

Preparing for hibernation - Wir bereiten uns auf den Winterschlaf vor

Not much going on right now. Or so it seems. Currently it's all about work, eat, sleep. Repeat. On the plus side mom's visiting, which means that by the time we get home, dinner's ready. What's not to love. Thanks a bunch, Mom.

Im Moment passiert nicht viel. Jedenfalls fühlt es sich so an. Alles dreht sich im Kreis: Arbeiten, Essen, Schlafen. Und dann wieder von vorne. Wenigstens ist meine Mom gerade zu Besuch, das bedeutet, dass das Abendessen auf dem Tisch steht, wenn wir nach Hause kommen. Uns geht's doch gut. Vielen Dank dafür, Mom.


We get out for walks, but as days are getting shorter, so is the time spent outside. I miss being outdoors, I miss my forest.

Gelegentlich gehen wir zusammen spazieren, aber jetzt, da die Tage kürzer werden, bleibt nicht mehr viel Zeit, diese draußen zu verbringen. Ich vermisse es, draußen zu sein, ich vermisse meinen Wald.


Meanwhile I keep continuing my research for the perfect hiking / trekking gear, and have recently procured a tent in the US from a renowned ultralight gear manufacturer in California. Looking forward to putting it to the test.

In der Zwischenzeit halte ich weiter Ausschau nach der perfekten Wander- und Trekking-Ausrüstung. Kürzlich erst habe ich mir von einem renommierten Hersteller aus der Ultraleicht-Szene ein Zelt in den USA bestellt. Ich freue mich schon darauf, dieses mal auszuprobieren.


Can't wait for the days getting longer again.

Ich kann es kaum erwarten, dass die Tage wieder länger werden.

November 15, 2018

Work and Play - Arbeit und Vergnügen


Recently I had the pain or pleasure to visit a trade fair in Cologne. This used to be my playground. Old town Cologne is fairly small but has many traditional breweries and pubs.

Kürzlich hatte ich mehr oder weniger das Vergnügen, auf die Messe in Köln eingeladen worden zu sein. Köln war früher mal mein "Spielplatz". Die Altstadt ist zwar klein, hat aber trotzdem einiges an Brauereien und Kneipenkultur zu bieten.


In the background Cologne Cathedral as seen from the river Rhine. From above (taken from google maps) the building looks like a cross. It took several centuries to complete construction.

Im Hintergrund der Kölner Dom, vom Rhein aus gesehen. Von oben sieht die Kathedrale wie ein Kreuz aus (danke google maps). Es brauchte viele Jahrhunderte, bis die Kirche fertiggestellt war. 


I had the harebrained idea to climb the bell tower. The last time I visited was when I was still in high school.

Ich kam auf die Wahnsinnsidee, den Glockenturm mal wieder zu besteigen. Beim letzten Mal, als ich oben war, ging ich noch zur Schule.


The tower is 157 meters (515 ft) high, and the ascent over 533 steps takes around 10 to 15 minutes. There is no escalator.

Der Turm ist 157 Meter hoch und der Aufstieg über 533 Stufen braucht es etwa 10 bis 15 Minuten, einen Aufzug gibt es nicht.


"Dicker Pitter" - Fat Pete - rang for the first time with a new bobbin after restoration on 1st of November 2018. The bell weighs about 24 tons, and has a diameter of 3,22m or 10 ft.

Die Glocke Dicker Pitter läutete erstmals nach Restaurierung des Klöppels wieder am 1. November 2018. Das Teil wiegt etwa 24 Tonnen und hat einen Durchmesser von 3,22 Metern.


View from above. A cage protects as much from falling objects, as it prevents people from throwing things down.

Der Blick von oben. Ein Käfig schützt vor herabfallenden Teilen und sorgt auch dafür, dass auch keiner etwas nach unten werfen kann.


On top of the bell tower. It's a long way down from there. Below Cologne main station.

Auf der Glockenturmspitze. Von hier wäre es ein ziemlich tiefer Fall. Unten sieht man den Kölner Hauptbahnhof.


The cathedral's interior presents itself in its usual catholic gaudiness. But surely, the architecture is quite impressive, mind that most of it has been planned and built many centuries ago.

Das Interieur der Kathedrale präsentiert sich im standesgemäßen katholischen Pomp. Die Architektur ist jedoch beeindruckend, besonders, wenn man bedenkt, dass der Bau ja schon vor vielen Jahrhunderten geplant und gebaut wurde.


The best part of the business trip is a relaxed get-together in the famous Walfisch (Whale). The historic pub exist since the mid 17th century. 

Das Beste an der Geschäftsreise war das entspannte Absacken im berühmten Walfisch, einer Kneipe, die es schon seit dem 17. Jahrhundert gibt.


Usually pub food is nothing to write home about, but this stuff made of potato, leek, apple and red wine gravy did taste better than it looked.

Normalerweise ist das Essen in einer Gaststätte nichts Besonderes, aber das aus Kartoffeln, Lauch, Apfel und Rotweinsauce bestehende Mahl schmeckte tatsächlich besser als es aussah.

November 11, 2018

Doesn't it get boring after a while? Wird es nicht mal langweilig?


This is a question that I get asked quite often when out on a hike. Trees and forests, forests and trees. The occasional geological feature, a village, and then more trees. On my fourth day on thru-hiking the Palatinate forest trail scenery is indeed getting a bit bland, or am I just a tad bit spoiled by nature's features from the days before?

Diese Frage wird mir ziemlich oft gestellt, wenn ich mal wieder auf Wanderschaft gehe. Bäume und Wald, Wald und noch mehr Bäume, mal eine geologische Besonderheit, eine Ortschaft, dann wieder Bäume. Am vierten Tag auf dem Pfälzer Waldweg wird es tatsächlich ein wenig eintönig, aber vielleicht bin ich nur verwöhnt von den Highlights der Tage zuvor.


In fact I don't find a lot of changing scenery, hence pictures are few. I concentrate on racking up mileage, and go with the flow. My feet are doing an excellent job, so far I haven't gotten any blisters. I love my new broken in hiking boots.

Tatsächlich ändert sich die Landschaft heute nicht so sehr, daher gibt es auch nicht so viele Bilder. Ich konzentriere mich lieber auf den Weg und komme gut voran. Meine Füße sind in Bestform, und ich habe bisher immer noch keine Blasen bekommen. Ich bin von meinen neuen, eingelaufenen Wanderschuhen echt begeistert.


The day didn't end where I wanted it though, because I hadn't been able to make reservations for an accommodation in Heltersberg. There is zero infrastructure in town, the village is basically shut down, the few shops closed, the busses don't roll on weekends. Great. NOT. On asking a local it's being recommended to visit the local sports bar near the football field. Not only is it open, I can also score a ride into next village where I get a room in a former nuns' rest home turned hiker motel. This also means ten kilometres less to go.

Allerdings verläuft der Tag dann doch nicht so, wie ich geplant hatte, denn es war einfach keine Übernachtungsmöglichkeit in Heltersberg zu finden. Das Dorf hat zudem null Infrastruktur, die Geschäfte sind geschlossen und am Wochenende fahren die Busse nicht. Na, Klasse. Auf Empfehlung einer ortskundigen Dame wird der Besuch der Kneipe am Sportplatz empfohlen. Die Gastwirtschaft ist nicht nur geöffnet, sondern hier kann auch für den Transport zum nächst gelegenen Ort gesorgt werden, wo der Tag in einem früheren Schwestern-Erholungsheim - nun Wandermotel - sein Ende findet. Damit werden es nochmal zehn Kilometer weniger an der Gesamtstrecke.


Next day's breakfast is frugal but coffee is good. I am off into my last day. My feet are a bit sore from the previous hundred plus kilometres on the trail but there is a mere twenty clicks left until I reach the city of Kaiserslautern. I can make it.

Das Frühstück am nächsten Tag ist einfach, aber der Kaffee gut. Mein letzter Wandertag beginnt. Meine Füße sind nach inzwischen über hundert km doch etwas wund, aber nun sind es ja nur noch knapp zwanzig Kilometer zu laufen bis ich Kaiserslautern erreicht haben werde. Das schaffe ich.


Down in the valley lies Kaiserslautern as seen from the observation tower on Humberg hill on 425 meters elevation. The forest seems groomed now, it is rather a walk in the park on the last bit. The Palatinate forest trail leads right into the city and to the main railway station.

Da unten im Tal liegt Kaiserslautern, vom Aussichtsturm auf dem Homberg auf 425 Meter Höhe aus gesehen. Der Wald sieht nun gepflegt aus, erhält ein Park-ähnliches Aussehen. Der Pfälzer Waldpfad führt direkt bis in die Stadt hinein und zum Hauptbahnhof.


In the bakery by the station I take the opportunity to freshen up in the restroom and put on a different set of clothing. While having a cuppa I then make reservations for my ride home. I will have to change trains three times, and time will be tight but I shall be able to make it back home just under three hours.

In der dortigen Bäckerei ergreife ich die Gelegenheit beim Schopf, mache mich auf der Toilette frisch und ziehe mir etwas anderes an. Während ich dann bei einem leckeren Kaffee sitze, buche ich meine Zugverbindung nach Hause. Ich werde wohl dreimal umsteigen müssen, und die Zeit zwischen den Zügen ist knapp bemessen, aber ich schaffe es tatsächlich, unter drei Stunden wieder zuhause zu sein.


Life is good. Thanks to hubby for supporting me and making my little solo excursions possible.

Das Leben ist schön. Danke an besten Ehemann von allen, der mich bei diesen kleinen Solo-Abenteuern unterstützt.