September 14, 2020

Missing a good long hike - Ich wäre so gern mal wieder länger unterwegs.

Sometimes it's a matter of too many chores and not enough time. The way I understand a good hike is enough spare time in the day in order to walk for as long as it takes to get a reasonable amount of mileage under my belt, preferably in a nice environment, maybe with great views and/or with historic content thrown in. Well c'mon, let's make some time for a hike!

Manchmal ist es nicht so einfach, sich von den Pflichten loszueisen, es gibt halt immer etwas zu tun. Unter einer guten Wanderung verstehe ich, mir ausreichend Zeit nehmen zu können, solange es eben dauert, um eine Entfernung zwischen 15 und 30 Kilometer abzuspulen. Gern auch in einer netten Umgebung mit schönen Ausblicken oder historischen Sehenswürdigkeiten. So, jetzt nehme ich mir aber mal wieder Zeit für mich!

 

First I follow the road out of town and through the six-mills-valley. Alas, most of the buildings are run down, overgrown and not accessible to the public. What a bummer.

Zunächst folge ich der Straße durch das Sechs-Mühlen-Tal. Leider sind die meisten Gebäude verfallen, überwachsen und nicht öffentlich zugänglich. Schade.


A blue and white signpost for the Burgensteig (castle track) piques my interest, and allures me into changing my direction. A small trail leads uphill towards the hilltop Hirschkopf and its watch tower. 

Ein Wegzeichen mit blauem Turm auf weißem Spiegel für den Burgensteig erregt meine Aufmerksamkeit und verführt mich zu einem Richtungswechsel. Es geht stetig hügelaufwärts auf den Hirschkopf, wo es ein Aussichtsturm steht.


Soon the traffic noises ebb away and give way to bird songs and squirrel rants. The trail itself lacks some maintenance, there are fallen branches lying around and it's partly overgrown by shrubs or raspberry bushes or worse stinging nettles but nothing that could stop a determined hiker.

Bald verebben die Verkehrsgeräusche und machen den Weg frei für Vogelgezwitscher und Eichhörnchengeschimpfe, ansonsten herrscht Waldesruh'. Der Pfad ist wohl schon länger nicht mehr gepflegt worden, denn überall liegen abgebrochene Äste herum, der Weg ist zum Teil von Himbeersträuchern, Büschen und, was noch schlimmer ist, von Brennnesseln überwachsen. Ist aber nichts, das einen entschlossenen Wanderer aufhalten wird.


I reach the watch tower with a view scratches from the scrubs and burns from the nettles, but the views compensate for the pain. After a short rest (I had been walking uphill for the last hour) I continue my trek now following the red blaze marking the long distance trail Odenwald to Vosges. 

Etwas verkratzt vom Gebüsch und von den Nesseln verbrannt komme ich schließlich am Aussichtsturm an, aber der Ausblick entschädigt für die Qualen. Nach kurzer Atempause (immerhin bin ich die letzte Stunde nur bergauf gewandert) setze ich meine Wanderung fort und folge nun den roten Balken, die den Fernwanderweg Odenwald-Vogesen kennzeichnen.


I have been walking for two hours now, it's about time to return. At one of the next trail crossings the red blaze merges again with the blue-white marker. Backtracking my route I pass a few landmarks, a little witch hut (alas, closed and witch gone), the Wolfstein (wolf rock) and a weird concrete structure which makes me think of Morlocks. Later I found out that I had been on top of a tunnel and the chimney is serving as an exhaust system for the federal road B38.

Nach zwei Stunden im Wald ist nun Zeit zum Umkehren, so nehme ich einer der nächsten Wegkreuzungen, an denen sich die blau-weiße und rote Markierung begegnen, den Abzweig zum Burgensteig und laufe diesen entgegengesetzt zurück. Es geht an einem Hexenhaus vorbei (leider ist die Hütte geschlossen und die Hexe auf Reisen) und am Wolfstein. Außerdem entdecke ich eine sonderbare Betonsäule, deren Zweck sich mir erst einmal nicht erschließt, und die mich an Morlocks denken lässt. Später finde ich heraus, dass ich auf dem Tunnel der B38 gestanden habe und es sich um eine Abgassäule handelt.


A pavilion like shelter looks inviting and I get to enjoy a lovely view over vineyards while sipping the last drops from my water bottle.

Ein hölzerner Pavillon lädt noch einmal zu einer Verschnaufpause mit Fernblick ein. Ich genehmige mir noch die letzten Schlucke aus der Wasserflasche.


At the end of the round trip the app shows a trekking distance of almost 18 kilometers (11 miles), not too bad for 3 1/2 hours of hiking. 

Am Ende dieser Rundwanderung erzählt mir meine App etwas von fast 18 Kilometern, keine so schlechte Distanz für einen Spaziergang von 3 1/2 Stunden.

4 comments:

  1. ein netter kurzer hike :-). Aber stimmt schon, Du wanderst ja auch gern ueber mehrere Tage. Schon bloed, wenn die tage so voll sind und man keine Luft fuer irgendwas hat. Das haben wir auch seit einigen Wochen, ich seh uns dieses Jahr noch nichtmal nach Herbstfarben schauen fahren :-(. Der Mann ist zugebombt und ich hab gut zu tun mit dem online school Zeug vom Kind etc. Naja, naechstes Jahr wird besser, jawohl! Und wer weiss, was sich bei Dir noch ergibt dieses Jahr :-).

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich gebe die Hoffnung jedenfalls nicht auf, dass ich im Oktober noch einmal auf eine Mehrtageswanderung gehen kann ;-)

      Delete
  2. Nice set of pics SonjaM....cool that you can walk up the tower.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Most of these watchtowers have been built by regional hiking clubs dating back to the 19th century, and you'll find these all over the place, Dom. They are meant to serve as touristic highlights and often come with spectacular views.

      Delete