November 13, 2017

1,000 Meters seem a lot... - 1.000 Meter sind eine Menge...


... when talking elevation.
... wenn von Höhenunterschied die Rede ist.

Our starting point is the trail behind the hotel. With temperatures below the freezing point we dress in layers which we planned on shedding while warming up during our ascent. This hike has an elevation gain of 1,000 meters in store for us.

Wir nehmen den Pfad direkt hinter dem Hotel unter die Füße. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt haben wir uns für unsere Bergwanderung entsprechend warm angezogen, im Zwiebel-Look, den wir so nach und nach ablegen wollen, wenn es dann wärmer wird. An diesem Tag wollen 1.000 Höhenmeter bewältigt werden.


Hello sunshine, come into our life! (It's bloody cold up here).
Sei gegrüßt, Sonne und scheine! (Uns ist nämlich ar...kalt.)


Going onwards and upwards, and always with the Eiger as a backdrop.
Immer den Eiger im Hintergrund geht's voran und aufwärts.


It's warming up nicely, partly thanks to the constant exercise. Not one bit of today's trail is even. It's all uphill. We think it has something to do with the topographic features of the area...

Inzwischen hat es sich ein wenig aufgewärmt, das mag aber auch an der dauerhaften Bewegung liegen. Bisher war kein Stück des Pfades eben, es geht immer weiter bergauf. Das muss wohl irgendwie mit der Topografie dieser Gegend zu tun haben...


It's not getting easier. - Es wird nicht einfacher.


The views on Eiger Northface are breathtaking and spectacular.
Der Ausblick auf die Eiger Nordwand ist atemberaubend und spektakulär.


Almost everything is shut down for the season. - Hier hat fast alles schon dicht.


Ugh! Slippery! - Oje! Ganz schön glatt!


The water in the pond is already frozen over. - Das Wasser im Teich ist bereits gefroren.


The finish line (or rather our point of return) lies ahead of us. Can you spot the buildings on the far right? There we have to go.

Das Ziel (oder besser unser Umkehrpunkt) liegt vor uns. Könnt Ihr die Gebäude auf der nächsten Anhebung rechts auch schon erkennen? Da müssen wir noch hin.


We arrive at the snow line that we had seen sparkling from afar for a while now. And it sure isn't as fluffy as it looks. A stiff breeze and temperatures around the freezing point made an ice rink out of the steep passage. At this point we wouldn't have managed without our walking sticks.

Nun haben wir die Schneegrenze erreicht, die uns seit langem entgegen glitzert, und die war nicht so weich, wie wir erwartet hatten. Die steife Brise und Temperaturen um den Gefrierpunkt haben eine Eisbahn aus diesem Abschnitt gemacht. Ohne unsere Stöcke wären wir nicht hier herauf gekommen.


After an ascent of 7,5 kms we finally arrive on the Kleine Scheidegg, a mountain pass at an elevation of 2.061m. For those Clint Eastwood fans amongst you: This location was once used as a filming location for the in 1975 released movie The Eiger Sanction.

Schließlich kommen wir nach 7,5 km Aufstieg an der Passhöhe Kleine Scheidegg auf 2.061m an. Clint Eastwood Fans mögen sich vielleicht erinnern, dass hier einer der Drehorte für den in 1975 erschienenen Film Im Auftrag des Drachens war.


Most welcome refreshments in the one and only open hiker's refuge: first a Panache (a mix of beer and lemonade) to quench the thirst, then a steaming mug of coffee and a warm soup. The newfound warmth will have to last the whole way down and back to the hotel. 

Willkommene Stärkung auf der einzigen noch offenen Hütte: Erst ein Panache (= Radler), um den Durst zu stillen, dann ein Becher heißen Kaffee und noch eine kräftigende Suppe obendrauf. Diese neu gefundene Wärme muss jetzt vorhalten, bis wir wieder unten am Hotel angekommen sind.


Shadow play - Schattenspiele


On our way back. - Auf dem Rückweg.


We have officially returned to the tree line. Wieder zurück an der Baumgrenze.


The hoar frost returns as the shadows grow longer. 
Der Bodenfrost kehrt zurück als die Schatten länger werden.


Almost there. Just a couple o'more miles. - Fast sind wir da, nur noch ein paar Schritte.



Capturing the last rays of the day. - Wir fangen letzten Strahlen ein.


Glowing peaks. - Glühende Bergspitzen.




We proudly celebrated our accomplishment with a nice drop (ok, in fact we killed a whole bottle) of Swiss Rosé. Cheers!

Diese stolze Tagesleistung haben wir selbstverständlich gebührend gefeiert. Darauf einen guten Tropfen (ok, tatsächlich war es eine ganze Flasche) eines Schweizer Rosé. Prost!


A great accomplishment is not the end of the road but the starting point for the next leap forward. (Harvey Mackay)

Ein großer Erfolg bedeutet nicht das Ende der Straße, sondern den Ausgangspunkt für für den nächsten Schritt vorwärts. (Harvey Mackay)

14 comments:

  1. Great pics, Roland looks heroic in the first one, and the one where you captioned as the finish line? Beautiful.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dom, Roland had been acting even more heroic as he did the hike without complaining once ;-)

      Delete
  2. Once again great photos, especially the glowing peaks. Thanks for sharing.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks David, the pictures couldn't do it justice. The colours were spectacular, and there was a full moon above.

      Delete
  3. I really like the dark blue skies in your wonderful photos! And 1000m is a pretty good amount of elevation gain especially for a day hike in the snow.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Well, Richard, it sure isn't a world record but it is so far the highest record in our books, and we are mighty proud of it.

      Delete
  4. Also ichzieh meinen nicht vorhandenen Hut! Sowas kann ich überhaupt nicht mehr machen. Meine Knie würden nach 100 m abknicken....:(
    Fitness hab ich keine mehr, und z.zt. weiß ich nicht was in meinen Knochen steckt...
    Und dann noch Luft und Muse Fotos zu machen....Klasse...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Marcus, glaube mir, meine Knie waren zwischendurch auch kurz davor, ihren Dienst zu quittieren und ich musste mir eine Bandage legen, damit es nicht weg knickt. Ist halt nix, wenn man alt wird... Die Fotos wurden in Pausen gemacht, die wir zwischendurch gebraucht haben ;-)

      Delete
  5. Awesome photos. Looks like a great hike.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks Thomas, it was one of my favourite hikes so far.

      Delete
  6. Wow, 1000 meters is nothing to sneeze at for sure. Gorgeous views for a frosty mountain hike!! That Rose was well arned!

    ReplyDelete
  7. Glückwunsch! Das sieht nach einem anstrengenden aber sehr befriedigenden Tag aus.

    Deine alternativen Bloginhalte lese ich übrigens super gerne :-)

    ReplyDelete
  8. Gratulation! Da habt ihr aber einen Gewaltsmarsch hingelegt! Nun fehlt nur noch die nordöstliche Richtung (ok, Nordwesten ginge auch noch...). Schön dort oben, gell? Wir konnten nie genug kriegen, waren immer in Brienz auf dem Campingplatz Aaregg! Es hat so unendlich viele Möglichkeiten, dass man keine zwei Mal dieselbe Tour machen muss.
    LG Anita

    ReplyDelete
  9. Beautiful scenery. Cold is almost here too, I have the heater on all day already but still a little mild in day.

    ReplyDelete