August 19, 2019

A little adventure on the Rhine hiking trail - Ein kleines Abenteuer auf dem Rheinsteig


Time with the ladies flew by, and when the time had come to head homeward, I decided rather on a spur of a moment to tag along. With my backpack always at the ready I was fast prepared. And off north we went. 

Viel zu schnell war die Zeit mit den Mädels vorrüber, und als sie sich auf den Heimweg machten, beschloss ich spontan, einfach mitzufahren. Mein Rucksack ist ja für alle Fälle immer gepackt, so dass ich ruckzuck reisefertig war. Also, ab in den Norden.

Heisterbach Abbey - Kloster Heisterbach

Before the ladies dropped me off we paid a visit to Heisterbach abbey and ruins, and had a cuppa and a cake in the abbey cafe. Then we said our farewells and I got sent off into the woods.

Bevor mich die Damen los waren, besuchten wir noch die Klosterruine Heisterbach und saßen im Klostercafé noch eine Weile gemütlich bei Kaffee und Kuchen. Dann hieß es Abschied nehmen und ich verschwand im Wald.


The next days would be spent hiking southbound on the Rheinsteig, a long distance trail following the river Rhine. The trail commences in Bonn (former capital city of Germany) and runs upstream to Wiesbaden (famous for wellness and gambling) combining forest trails with cultural highlights (mostly castles and ruins).

Die nächsten Tage wollte ich südwärts wandernd auf dem Rheinsteig verbringen, einem Weitwanderweg, der in Bonn beginnt und Fluss aufwärts, immer am Rhein entlang, nach Wiesbaden führt und Waldwege mit kulturellen Höhenpunkten (meist Schlösser und Ruinen) kombiniert.


It was already late afternoon when I entered the trail but there was still enough light in the day to make a few miles. This is when it started raining...

Es war zwar schon Spätnachmittag, als ich schließlich in den Wanderweg einstieg, aber es war ja noch ein paar Stunden hell, und so würde ich sicherlich einige Kilometer machen können. Dann fing es an zu regnen...

At Petersberg overlooking Königswinter and Bonn

The trail became muddy and slippery very quickly and due to the heavy clouds it got dark much sooner than expected. This is when it became clear that I wouldn't make it to my first destination Rhöndorf, so I started looking for shelter. 

Der Pfad wurde schnell matschig und vor allem rutschig und dank dunkler Wolken wurde es schneller dunkel als mir lieb war. Mir wurde klar, dass ich es an dem Abend nicht mehr zu meinem Tagesziel Rhöndorf schaffen würde, also schaute ich mich nach einem schützenden Dach um.

A cave could work... - die Höhle ginge vielleicht...

Thankfully there are quite a few hiker huts along the trail, so I opted to stay in one of them in order to wait out the weather. However, the rain never stopped, and the terrain was too difficult to hike in the fading light. I was grounded while it was getting dark for real. But since I carried food, water and camping gear along so I made myself comfortable right there.

Gottseidank gab es am Wegesrand immer wieder Schutzhütten, und so machte ich erst einmal Pause an der Hirschberg Hütte um abzuwettern. Aber es regnete munter weiter, außerdem dämmerte es langsam. Da das Licht zu schlecht für das schwierige Terrain war, ließ ich mich für die Nacht häuslich nieder. Ich hatte ja alles dabei, was es zum Campen braucht, incl. Essen und Wasser.

Hirschberg Hut / Hütte
Getting prepared for the night - Vorbereitungen zur Nacht

Tbc.- Fortsetzung folgt.

4 comments:

  1. das nenn ich mal wirklich spontan, schade das das Wetter nicht ganz wohlgesonnen war am ersten Tag.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Leider sollte es auch in den nächsten Tagen nicht besser werden.

      Delete
  2. Also einen Rucksack immer wanderbereit haben, das finde ich ja spannend. Was hast du denn für so ein Nachtlager dabei?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nur das Nötigste: Zelt(plane), auch Tarp genannt, Plastikfolie als Bodendecker, Isomattte und Kissen (aufblasbar) und Schlafsack. Und wenn ich in Hütten übernachte, brauche ich das Tarp nicht mal.

      Delete