June 01, 2020

The new Normal - Ein Stück Normalität

Luitpold bridge over river Nahe

As per the Merriam-Webster dictionary normal means: "...conforming to a type, standard, or regular pattern..." However types, standards, and regular patterns (or what is considered “regular”) have shifted in the past few months.

Was heißt schon "normal"? Der Duden sagt: "...so [beschaffen, geartet], wie es sich die allgemeine Meinung als das Übliche, Richtige vorstellt..." Insofern hat sich die Meinung über das Übliche, Richtige wohl in den letzten Monaten gewandelt.


Thanks to the pandemic there are some new rules in place, new patterns we all do our best to abide by. We keep our distance, we work from home, we wear a face mask in public, and we do not gather in large groups.

Denn wegen der Pandemie haben wir ein paar neue Regeln hinzu"gewonnen", denen wir bestmöglich Folge leisten wollen. Wir halten Abstand, wir arbeiten von zuhause, wir tragen in der Öffentlichkeit eine Gesichtsmaske und wir versammeln uns nicht in großen Gruppen.


Now things are indeed easing up: We are glad to be able to visit our families again or to welcome family members at our home, even if some of the new rules still apply in order to protect our loved ones.

Nun, da sich die Regeln etwas gelockert haben, sind wir ganz einfach glücklich, dass wir unsere Familien wieder besuchen können oder sogar Besuch empfangen dürfen, auch wenn es immer noch ein paar Verhaltensmaßregeln dabei zu beachten gibt.

Roland visiting his mom
Sonja taking her mom for a walk
 

So yes, for us it's almost back to normal again. We haven't felt trapped or imprisoned because we continued woring during quarantine. Also, our social life hasn't been affected since we do not socialize much locally.

Also, wir sind jedenfalls wieder in der Normalität angekommen. Allerdings haben wir uns zu keiner Zeit eingesperrt oder gefangen gefühlt, denn wir haben ja während der Quarantäne immer weiter gearbeitet. Auch unser Sozialleben hat kaum gelitten, da unser regionaler Bekanntenkreis doch eher überschaubar ist.

 
It's nice to see businesses and restaurants reopening again, people enjoying the outdoors, the beergardens and the cafes. They are being served by people wearing face masks, that's a bit odd but that's the new normal. You can still see them smiling when looking in their eyes.

Jedenfalls ist es schön, dabei zuzusehen, dass Geschäfte und Restaurants wieder geöffnet haben, dass die Leute das Draußensein, die Biergärten und die Cafés genießen können. Es ist zwar ein wenig sonderbar, dass man von maskiertem Personal bedient wird, aber das gehört eben zur neuen Normalität dazu. Man kann sie trotzdem lächeln sehen, wenn man ihnen in die Augen schaut.


 
Some routines still remain from the "old normal" though: Wearing a helmet instead of a mask while on an early morning outing on Bella, the red 2008 Vespa GTS 250.

Manches funktioniert immer noch nach dem "alten normalen Schema": Statt Gesichtsmaske setze ich mir den Helm auf, um mit Bella, der roten 2008er Vespa GTS 250 eine Runde zu drehen.


 




It's the same old route but the sights and scenery are still gorgeous.

Es ist zwar immer wieder die gleiche Route, aber die Aussichten und die Landschaft bleiben ein Genuss.



We are thankful that our families, our friends and also ourselves have not (yet) been affected by the virus. Life is good!


Jedenfalls sind wir dankbar, dass weder unsere Familie, noch unsere Freunde und auch wir selbst bisher vom Virus verschont geblieben sind. Das Leben ist schön!

16 comments:

  1. Oh Sonja, great to see you out and about on the Vespa. Lovely photos. I’m still in lockdown in Scotland, nothing open here apart from supermarkets.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi John, so good to hear from you and glad you are doing well apart from being in lockdown. The Vespa is currently my ticket to normacy.

      Delete
  2. Looks wonderful! If nothing else, the roads should be a little emptier for a while…

    ReplyDelete
    Replies
    1. On Whitsun (Pentecost) a lot of locals and city dwellers were out and about. But I only rode on small roads, this is were the crowds usually won't or can't go ;-)

      Delete
  3. Sonja, wonderful to see you getting out and about, especially with Bella! I guess the warmer months will also give an uplift in spirits. Every good wish....

    ReplyDelete
    Replies
    1. The warmer months... we have had summer since end of March, Geoff. Temperatures are crazy warm and we only get rain in homeopathic doses. Rather another thing to worry about.

      Delete
  4. Nice write up on the new normal. Nice to be with family again. Bella looks lovely with all that green landscape. She just pops.

    ReplyDelete
    Replies
    1. You betcha, Kari. The best is being able to see our loved ones again.

      Delete
  5. Das sind ja tolle Neuigkeiten, ich freue mich für euch! Bald sollen ja die Campingplätze öffnen und die Grenzen aufgehen. Man könnte dann wieder, wenn man wollte - und das sind bestimmt gute Aussichten. Mit Bella durch den Schwarzwald muss auch ein Genuss sein, den man/frau sicher neu zu schätzen weiss.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da hast Du recht, Anita. Und der Schwarzwald ist immer wieder eine Tour wert, auch wenn der Radius beschränkt ist.

      Delete
  6. Schön zu hören, dass ihr weiterhin gesund seid. Das ist in diesen schwierigen Zeiten ja das Wichtigste. Deine Ausflüge mit dem Roller sind auch noch eine willkommene Abwechslung.
    Hast du gesehen in meinem Blog, dass ich mir ein E-Bike mit Hundeanhänger gekauft habe, um auch unseren Radius etwas erweitern zu können?
    Gruss vom Werner und Timi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Werner, ich schau gern mal am Wochenende wieder bei Dir rein. Mein Gatte liebäugelt ja auch mit einem E-Bike (und immer wieder auch mit einem Hund...)

      Delete
  7. Ah yes, the new Now, I think things are improving....as you mention. Bella’s red color is quite the eye catching color!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Absolutely Dom, the colour red is fast AND pretty ;-)

      Delete
  8. schoen, dass Ihr Eure Muetter wieder sehen koennt! Man schaetzt jetzt so manches mehr, was man vorher als gegeben hingenommen hat. Und wenn das Masken tragen nun erstmal der Preis fuer eine Weile dafur ist, nehmen wir das auch gern in Kauf. Und aehnlich wie ihr sind wir ja auch eher in der leeren Natur zu finden. Schoener Beitrag!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, ich glaube, besonders die Mütter haben sich gefreut, dass man nun trotz aller Regeln wenigtstens wieder zusammen kommen kann.

      Delete