July 31, 2020

Suspicion confirmed: German couple faked mountaineering. - Verdacht bestätigt: Deutsches Ehepaar täuscht Bergbesteigung vor.


Styria, July 2020. A German couple recently celebrated the successful climb of the mountain Stoderzinken (2048m / 6719 ft).

Steiermark im Juli 2020. Ein deutsches Ehepaar feierte sich kürzlich für die erfolgreiche Besteigung des Stoderzinkens (2048m).


Eyewitness account however contradicted the claim. The fake mountaineers were spotted leaving a car in a parking lot near mountain inn Steinerhaus.

Augenzeugenberichte widersprachen allerdings dieser Aussage. Die angeblichen Gipfelstürmer wurden nämlich dabei beobachtet, wie sie auf Höhe des Berggasthofes Steinerhaus ein Auto verlassen haben.


From there it would only be a short climb of less than 3km/2mi and a mere 257m/843ft in elevation before reaching the summit.

Von dort aus wäre es nämlich nur noch ein kurzer Aufstieg von weniger als 3 km und gerade mal 257 Höhenmetern zum Gipfelkreuz gewesen.


Due to quote: 'the very exhausting climb' the mountain hikers were in desperate need of refreshments as well as a solid good meal at the inn before continuing their trek.

Wegen des (Originalzitat:) "Kräfte zehrenden Rückwegs" mussten die erschöpften Bergwanderer unbedingt eine Erfrischung, sowie eine solide Mahlzeit der Berghütte zu sich nehmen, bevor sie weiterlaufen konnten.


The rather short ascent as well as the descent was well documented, and so was the detour to the peace chapel, a small church built over an abyss, and open to all confessions.

Sowohl die Besteigung als auch der Abstieg und der Umweg zur Friedenskircherl, einer konfessionslosen Kapelle, welche über einem Abgrund errichtet wurde, wurden detailliert festgehalten.


Only an hour later the couple had been yet again spotted devouring a huge bowl of ice cream in a hut at Riesach waterfall, about 30km/18mi southwest of Stoderzinken as the crow flies. Hence, the suspected transportation by vehicle had proven to be correct.

Nur eine Stunde später wurde das Paar allerdings bereits wieder an den Riesach-Wasserfällen - Luftlinie ca 30 km entfernt - gesichtet, wie sie gerade einen Riesenbecher Eis vernaschten. Die vermutete Beförderung durch ein Fahrzeug wurde damit noch einmal bestätigt.


before and after - vorher und nachher

17 comments:

  1. How many helped with that ice cream bowl?! Wonderful view!

    ReplyDelete
    Replies
    1. It was a bowl for two but I am sure that a family of four could have been fed by it.

      Delete
  2. Also 2 x 3 km sowie ein paar hundert Höhenmeter rauf und runter sind ja auch nicht nichts... :-D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Genau, für schweizerische Verhältnisse ein leichter Spaziergang...

      Delete
  3. Nice new header pic! Great recount of your climb up to the top....I believe it! Not sure about the fireworks in the dessert though. Really liked the pic of the hut clinging to the side of the mountain.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks, Dom ;-)
      The fireworks was a bit odd indeed. But people seem to like it, it drew quite a bit of attention on us.

      Delete
  4. Hallo Ihr Zwei Lieben,

    ach, wie herrlich beschrieben, musste so lachen !!
    Und bei meinem Konditionslevel....na, 3 km hoch und runter bei duenner Luft und Sonne....das ist schon'n Marathon ;-)

    Aber, am meisten sind mir die Augen bei Eurer Mahlzeit aus dem Kopf gefallen und ich kam mir vor wie mein Hund....konnte mich gerade zurueckhalten, bevor mir der Sabber aus den Mundwinkeln lief....Schnitzel, Kasseler, Sauerkraut und Knoedel...omg!!! Wie lecker sieht das denn mal aus !!!

    Ja, Europa hat nicht nur optisch, sondern auch kulinarisch, seine nicht zu verleugnenden Reize!! Hoffe, es hat so gut geschmeckt, wie's aussah!!

    Herrlich jedenfalls Eure Touren und ich freue mich schon auf die Naechste !

    Alles Liebe und bleibt gesund
    Gruss von ueber'm Teich (wo seit Freitag Maskenpflicht herrscht, ohne das wir Coronafaelle haetten ...naja, es ist, was es ist)
    ela

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Ela, schön, dass ich Dir auch mal etwas bieten kann ;-) und wenn es nur Bilder von kulinarischen Genüssen sind. Ja, wir sind in der Tat Europa-Fans, und das Kanada-Fernweh tut nur noch ein wenig zwicken. Im Moment finden wir es einfach besser, hier zu sein: Jobs, medizinische Versorgung und genügend zu entdecken (und verköstigen) gibt es hier ja auch. LG Sonja

      Delete
  5. Ach ja und bei Foto Nr. 3....dachte, da haettet Ihr angefangen die kanadische Flagge auf den Stein zu malen, nur das Ahornblatt fehlt noch ;-)
    Bis ich dann bei den Fotos danach gesehen hab, dass das die Wegmarkierungen sind.....jaja, ich bin schon zu lange im Wald ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. ;-) genau. Das sind wohl österreichische Markierungen, in der Schweiz gibt es meist gelbe Rauten und Pfeile.

      Delete
  6. Herrlich erheiternd zum Lesen, vielen Dank! Die Wandertour und die Bilder mögen auch sehr zu gefallen, von der Landschaft bis zur Kulinarik. Das Friedenskirchl ist ja beinahe so ein Blickfang wie der Äscher!
    Gruss vom Werner und Timi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön lieber Werner. Freut mich, dass es Dir gefällt. Ich glaube, dass kommt auch Deinem Wandergeschmack recht nahe... wenn Du erst mal mit der Schweiz "durch" bist. LG Sonja

      Delete
  7. lach, ein herrlicher Text :-). Tolle Bilder, und die erfrischungen dann dennoch wohl verdient!

    ReplyDelete
    Replies
    1. War mal was anderes... wenn der Hafer sticht, sagt so ein altes Sprichwort.

      Delete
  8. Wonderful countryside though I'm not sure I could be fueled effectively by pickled cabbage. I shall have to try one day.

    ReplyDelete
    Replies
    1. The fuel can still come from the dumplings though ;-)

      Delete